Kollaborativ, automatisiert und mobil - Roboscanner

Der Roboscanner ist der erste mobile Messroboter zum Scannen von Bauteilen. Er ist flexibel einsetzbar und aufgrund seiner automatischen Bahnplanung von jedermann zu bedienen.

Vorteile

Der Roboscanner kann aufgrund der hohen Mobilität überall dort eingesetzt werden, wo er gebraucht wird. Die Vorteile dieser Mobilität sind dabei mit den Vorteilen der Automatisierung durch Robotik kombiniert: Das System ist mobil und flexibel einsetzbar, da es, anders als statische Messroboter, keine Umhausung benötigt. Der Roboscanner kann bei Bedarf auch an raue Umgebungen (Gießereien, Schmieden etc.) angepasst werden.
Von mehreren gleichen oder ähnlichen Teilen bis hin zur Serienproduktion scannt der Roboscanner die 3D-Konturen der gewünschten Teile vollkommen automatisiert.
Dabei ist aufgrund der automatischen Bahnplanung des Roboters kein zeitaufwendiges Teachen, also anlernen, notwendig. Innerhalb von ca. 30 Minuten nach Lieferung kann das System „out of the Box“ in Betrieb genommen werden. Das Einsparpotenzial an Zeit und Aufwand durch die Automatisierung des 3D-Scanvorganges ist beachtlich. Dem entsprechend kurz ist die typische Amortisationsdauer des Roboscanners. Überzeugen Sie sich selbst: Gerne führen wir Ihnen den Roboscanner im Rahmen eines kostenlosen Workshops in Ihrem Hause vor.

Noch schneller geht es per Teamviewer-Konferenz. In beiden Fällen verwenden wir gerne auch Ihre eigenen Teile zur Demonstration. Haben wir Ihr Interesse an den Möglichkeiten des kollaborativ automatisierten 3D Scannens geweckt? Laden Sie das Datenblatt mit den technischen Spezifikationen des Roboscanners herunter, senden Sie uns eine Mail oder sprechen Sie direkt mit unserem Ansprechpartner, Dr. Franz Eder. 

Prinzip

Ein hochpräziser Streifenlicht-3D Scanner erfasst, automatisch geführt von einem kollaborativen, d.h. per Sensorik für Mitarbeiter ungefährlichen, 6-achsigen Roboterarm, Teile praktisch beliebiger Größe. Anschließend werden die gewonnenen Daten nach individuellen Vorgaben prozessiert und z.B. als fertiger QS-Bericht ausgegeben.
Die Software des Roboscanners ermöglicht eine schnelle, einfache Einarbeitung in die Bedienung des Systems. So ist z.B. das Bewegen des Roboters per Maus möglich. Die Software automatisiert den gesamten Prozess des Scannens bis hin zur Weitergabe der gewonnenen Daten z.B. an Geomagic Control / Studio. Denn über Scripte lassen sich auch spezifische Aufgaben leicht erfolgreich automatisieren.

Anwendungen

Automatisierte Serienmessungen „beside the line“ in der Produktion. Typische Bereiche, in denen per 3D Scan Arbeitsergebnisse kontrolliert und Qualität gesichert wird, sind etwa Polster- und Sitzherstellung für Automotive oder Möbelbau, Gießereien und der Karosseriebau. Aber auch Museen und Institute können von den Stärken des Roboscanners profitieren. Ebenso wie zahlreiche andere Anwender. Gerne beraten wir Sie über die Potenziale, die die automatische 3D Messung per Scan für Ihre eigene Arbeit bereithält. Kontaktieren Sie unsere Experten.

Ausgezeichnet

10/2015: Handling Award, verliehen im Rahmen der Motec, 1. Platz in der Kategorie "Qualität und Sicherheit".




Ihr persönlicher  Ansprechpartner:

Dr. Franz Eder
Herr Dr. Franz Eder

T: +49 (0)89 179 199-3204
F: +49 (0)89 179 199-40
E:


Imagevideo "Carbon Evolution"
Auftritt Roboscanner: 01:25 Min.