Kundentag bei Bollautomation GmbH

16.04.2015 - Unsere in Kleinwallstadt ansässige Schwesterfirma Boll Automation GmbH präsentierte am 5. Februar 2015 unter dem Motto „Robotics Meets Machine Vision“ ihren Tag der Robotik. Hierzu bekam man Besuch von über 60 Fach- und Führungskräfte, die aus 28 verschiedenen Unternehmen zu diesem Ereignis anreisten. Zunächst  informierten sich die Teilnehmer in Fachvorträgen über Themen wie die Zukunftsperspektiven der Robotik, automatisierter Messtechnik und Inspektion. Die automatische Qualitätskontrolle mittels 3D-Bauteilerfassung in der Produktion stand ebenso auf der Agenda wie Oberflächenprüfung und Messtechnik mit – an Boll Automations Unternehmenskompetenz ausgerichteter – Roboterunterstützung.

Ein weiterer Punkt war die am industriellen Einsatz orientierte Roboterführung, die durch intelligente Sensorik ermöglicht wird. Die thematisch den Bereich der klassischen Robotik stets wesentlich erweiternden Vorträge belegen dabei die Bedeutung der Vorteile, die die enge Kooperation der unabhängigen Schwesterunternehmen allen unseren Kunden bietet: Ein Technologieportfolio von Robotik über automatisierte 100%-Prüfung bis hin zu und 2D und 3D-basierter Messtechnik aus einer Hand ist in dieser Kombination und Breite nur in unserem Firmenverbund erhältlich. Abgerundet wurde das Vortragsprogramm durch unseren Gastreferenten, Herrn Dr. Richard Viereckl, dem Senior Vice President von Strategy&, einem Unternehmen der anerkannten Unternehmensberatung Pricewaterhouse Coopers AG. Sein Vortrag „Challenges of Automation in Automotive Industry“ befasste sich, wie der Titel ausdrückt, mit den Herausforderungen der Automation in der Automobilindustrie. Insbesondere die Ableitung von Trends für Automatisierung und Qualitätssicherung stieß bei den Teilnehmern auf reges Interesse.

Als Höhepunkt des Kundentages wurden die eigens installierten Exponate in Betrieb gesetzt. Gezeigt wurde zunächst die industrietaugliche Lösung der Firma Boll Auromation zum Thema Bin Picking, dem „Griff in die Kiste“. Weiter ging es mit einer Präsentation von Automation W+R zu automatisierter 3D-Oberflächenprüfung an einem KFZ. Ziel war hier die Erkennung und Erfassung eines Hagelschadens. Anschließend wurde mit dem kamerageführten Putzen eines großen Gussteiles durch einen Industrieroboter eine auch in ihren Dimensionen beeindruckende Präsentation gehalten. Im Anschluss und vor der Überleitung zu einer abschließenden Networking-Runde wurde noch die 3D-Formprüfung eines Schmiedegesenkes am CAD-Modell durch den automatisierten und kollaborativ-flexibel einsetzbaren 3D-Scanner RoboScanner von Descam vorgeführt.

Zusammen mit Boll Automation freuen wir uns über das Interesse und die zahlreiche Teilnahme der Besucher am gemeinsam durchgeführten Boll Automation-Kundentag. Sollten Sie für Ihr Unternehmen ebenfalls einen Workshop zu einem unserer zahlreichen Themen in Automation, Robotik und Qualitätssicherung wünschen, kommen Sie bitte auf uns zu. Außerdem sind 2015 weitere Kundentage in den Unternehmen unserer Gruppe geplant. Bitte fragen Sie frühzeitig an, da die Plätze limitiert, aber sehr begehrt sind.

Kontakt Sidr
Kontaktieren Sie uns



Telefon: +49 (0)89 179199-30
Telefax: +49 (0)89 149199-40